Plan3t.info

Bibliothekarische Stimmen. Independent, täglich.

13. Januar 2020
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (2.KW’20)

Gelesen in Biblioblogs (2.KW’20)

Lange Zeit wurde verhandelt, nun ist der DEAL-Springer Nature-Vertrag abgeschlossen (via Inetbib). Die Hochschulrektorenkonferenz veröffentlichte eine Pressemitteilung. Die Eckpunkte des Vertrages stehen auf der Projektseite. Mit einem Rückblick auf das letzte Jahr und einem Blick auf neue Trends startete BibChatDe ins Jahr 2020. Eine Zusammenfassung kann man im Blog und die Tweets bei Wakelet nachlesen. […]

16. Dezember 2019
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (50. KW’19)

Gelesen in Biblioblogs (50. KW’19)

Müssen Abschlussarbeiten, die an deutschen Hochschulen geschrieben wurden, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden? Das Bundesministerium für Bildung und Forschung erklärte, wer für welche Regelungen zuständig ist, siehe FragDenStaat (via Archivalia). Passend dazu machte Archivalia auf einen Beitrag von Dr. Weber aufmerksam, der die Uneinheitlichkeit der Regelungen in Europa kritisierte und anmerkte, dass es teilweise für […]

9. Dezember 2019
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (49.KW’19)

Gelesen in Biblioblogs (49.KW’19)

Sollten E-Books wie gedruckte Bücher hinsichtlich ihrem Verkauf ein Bibliotheken behandelt werden? Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels ist dagegen, obwohl Onleihe-Nutzer mehr gedruckte Bücher und E-Books kaufen als der Durchschnitt. Es könnten vielleicht noch mehr sein. 16 Prozent der Onleihe-Nutzer gaben an, wohl mehr Bücher zu kaufen (analog & digital), wenn es keine Onleihe gäbe. […]

2. Dezember 2019
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (48. KW’19)

Gelesen in Biblioblogs (48. KW’19)

Die Adventszeit ist eingläutet. Bibliothekarisch.de stellt wieder eine lange Liste „Mehr oder minder bibliothekarische Adventskalender“ zur Verfügung. In der Serie „Methoden und Tools für die IK-Vermittlung“ stellte aubib in der letzten Woche Funktionen des Audience Response Systems Tweedback vor. Man kann das Programm beispielsweise nicht nur Quizfragen nutzen, sondern auch als „Panik-Tool“ („zu leise“, „zu […]

25. November 2019
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (47.KW’19)

Gelesen in Biblioblogs (47.KW’19)

Aubib fasste die Regensburger Konferenz „Reading in a Digital Environment“ in einem Blogbeitrag zusammen. Laut Studien ist beispielsweise die Informationsverarbeitung bei der Nutzung gedruckter Bücher besser als beim E-Reader. Während sich Bibliotheken viele Gedanken dazu machen, wie man eine Langzeitarchivierung auch digitaler Medien sicherstellen kann, beinhaltet die Digitalstrategie des ZDF eine Löschung von Dokus und […]

18. November 2019
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (46. KW’19)

Gelesen in Biblioblogs (46. KW’19)

Hapke-Weblog beschäftigte sich mit dem amerikanischen Framework zur Informationskompetenz. Dabei verwies er auf den Aufsatz von Tessa Sauerwein, die an Beispielen erklärt, wie man in Bibliothekskursen Verbindungen zu verwandten Themen darstellen kann (Suchbeispiele – Zugänge/Lizenen/Open Access; Literatur – Forschungsmethoden usw.) und damit ein besseres Verständnis für wichtige Hintergründe erzeugt. Aubib startete eine Reihe zu Schulungsmethoden. […]

11. November 2019
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (45.KW’19)

Gelesen in Biblioblogs (45.KW’19)

Die Fachstelle ÖB NRW berichtete über die Verleihung des Deutschen Lesepreises 2018. 15 Projekte wurden ausgezeichnet. Der November-BibChat.de interessierte sich dafür, wie Bibliotheken zu Buchbloggern stehen. Ein Beitrag im Blog fasste die Ergebnisse zusammen. Das Internet Archive hat begonnen Quellenangaben in Wikipedia direkt auf die entsprechende Seite der Online-Ausgabe zu verlinken. So könnten interessierte Leser […]

4. November 2019
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (44.KW’19)

Gelesen in Biblioblogs (44.KW’19)

Andreas Breiter kritisierte in seinem Gastbeitrag bei jmwiarda das Konkurrenzdenken zwischen Informatik und Medienpädagogik (via Fortbildung in Bibliotheken). Denn er meint, beides sollte in der Schule gelehrt werden: die technischen Grundlagen und der Umgang mit den Medien. Als dritten, wichtigen Aspekt bringt er noch den kompetenten Einsatz digitaler Medien im Fachunterricht ins Spiel. In der […]

28. Oktober 2019
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (43.KW’19)

Gelesen in Biblioblogs (43.KW’19)

Zum Tag der Bibliotheken am 24. Oktober wurde der Preis „Bibiothek des Jahres“ verliehen und zwar an die Zentral- und Landesbibliothek Berlin, siehe Aubib. Auf der Frankfurter Buchmesse wurde hingegen das Gütesiegel „Buchkindergarten 2019“ an über 200 Einrichtungen verliehen, siehe Jugendbibliothek21. Aubib besuchte die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main. Der Bestand der Nationalbibliotheken wird […]

21. Oktober 2019
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (42.KW’19)

Gelesen in Biblioblogs (42.KW’19)

Schneeschmelze besuchte die Frankfurter Buchmesse und und stellte fest, dass sie immer kleiner wird: „Wenn das so weitergeht, hat die ganze Buchmesse in wenigen Jahren bequem in einer Hutschachtel Platz.“. Trotzdem erscheinen immer noch viele Bücher. Die F.A.Z. widmete dem Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) einen Artikel (via VÖBBlog). Die ersten zwei Bände des VLB erschienen […]