Plan3t.info

Bibliothekarische Stimmen. Independent, täglich.

23. Februar 2017
nach Klaus Graf
Kommentare deaktiviert für Schweizer Bundesrecht ab 1948 online

Schweizer Bundesrecht ab 1948 online

Das Schweizerische Bundesarchiv hat die Bereinigte Sammlung und die Amtliche Sammlung des Bundesrechts von 1948 bis 1998 in den drei Amtssprachen online geschaltet. https://www.amtsdruckschriften.bar.admin.ch/start.do Via https://www.admin.ch/gov/de/s...

23. Februar 2017
nach Margit Sandner
Kommentare deaktiviert für UB Wien-Objekt des Monats Februar 2017

UB Wien-Objekt des Monats Februar 2017

Leporello von Franziska Grasel Leporello mit acht Fotografien vom Flakdienst im Zweiten Weltkrieg, vor 2003 Aus dem Vorlass von Franziska Grasel (geb. 1921) Fotos, Kunststoff Maße (Leporello): 43,3 x 7,6 cm Maße (Foto): 9 x 6 cm Inv.-Nr.: SFN NL … Weiterlesen

23. Februar 2017
nach Karsten Schuldt
Kommentare deaktiviert für Nochmal zur Evidence Based Library and Information Practice. Ein neuer Startpunkt, um Forschung im bibliothekarischen Alltag zu verankern?

Nochmal zur Evidence Based Library and Information Practice. Ein neuer Startpunkt, um Forschung im bibliothekarischen Alltag zu verankern?

Zu: Koufogiannakis, Denise ; Brettle, Alison (edit.) (2016). Being evidence based in library and information practice. London: Facet Publishing, 2016 von Karsten Schuldt Die Evidence Based Library and Information Practice ist ein Fakt. Nur nicht hier. Das wird vielleicht einige Personen in den deutschsprachigen Bibliothekswesen überraschen, aber: Evidence Based Library and Information Practice (EBLIP) ist […]

23. Februar 2017
nach cmfhaas
Kommentare deaktiviert für ICI Library Assistant

ICI Library Assistant

Die ICI Library, eine interdisziplinäre, kulturwissenschaftlich orientierte Bibliothek in Berlin, sucht zum 1. April 2017 eine Hilfskraft (10-12 Wochenstunden), schwerpunktmäßig für die Abwicklung des Orts- und Fernleihverkehrs. – Bitte geben Sie diesen Hinweis gern an geeignete Bewerber/innen weiter! Zur Stellenausschreibung Bewerbungsfrist bis 6. März 2017!      

23. Februar 2017
nach Ilona Munique
Kommentare deaktiviert für CfP zur DGWF-Jahrestagung 2017 „Zukunftsperspektiven der Hochschulweiterbildung“

CfP zur DGWF-Jahrestagung 2017 „Zukunftsperspektiven der Hochschulweiterbildung“

Hochschulweiterbildung ist auch Thema von Bibliotheken, sowieso. Ob aus unserer Branche jemand ein Call for Papers einreichen wird, ist eher fraglich. Dennoch möchte ich auf die DGWF-Jahrestagung 2017 „Zukunftsperspektiven der Hochschulweiterbildung“ aufmerksam machen, die vom 13.-15.09.2017 mit dem Untertitel „Nachhaltigkeit, Digitalisierung und gesellschaftlicher Auftrag“ in Magdeburg-Standal stattfinden wird. Alldiweil, weil Zukunftsperspektiven mittlerweile auch in Bibliotheken […]

23. Februar 2017
nach Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW
Kommentare deaktiviert für „Picknick im Labyrinth“ – Handreichung für Medieneinsatz für die Begleitung von Menschen mit Demenz

„Picknick im Labyrinth“ – Handreichung für Medieneinsatz für die Begleitung von Menschen mit Demenz

Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein hat die Handreichung „Picknick im Labyrinth“ veröffentlicht. Für alle, die in Öffentlichen Bibliotheken mit dem Thema Demenz konfrontiert werden, sind grundlegende Informationen, Praxishinweise und Medienempfehlungen sowie Tipps zur Kooperation mit anderen Einrichtungen enthalten. Zur Handreichung: „Picknick im Labyrinth“ – Handreichung für Büchereien… Read More

22. Februar 2017
nach Jürgen Plieninger
Kommentare deaktiviert für Vier Camps sind angekündigt #OERcamp

Vier Camps sind angekündigt #OERcamp

Das OERcamp ist das Treffen der Praktiker*innen zu digitalen und offenen Lehr-Lern-Materialien im deutschsprachigen Raum. Seit 2012 hat es jährlich stattgefunden. 2017 wird es an vier Orten in Deutschland stattfinden.

22. Februar 2017
nach Klaus Graf
Kommentare deaktiviert für Wenn zwei das gleiche tun …

Wenn zwei das gleiche tun …

Aus Peugeot und Opel wird Popel. — Klaus Graf (@Archivalia_kg) 15. Februar 2017 Natürlich behaupte ich nicht, dass der Postillon meine mittelwitzige und zugegebenermaßen eher naheliegende Idee geklaut hat. Aber bemerkenswert ist es meines Erachtens doch, dass von meinen 1565 … Weiterlesen