Plan3t.info

Bibliothekarische Stimmen. Independent, täglich.

21. Mai 2011
von Wolfgang Kaiser
Kommentare deaktiviert für [Zitat] Unkommentiert – 2011

[Zitat] Unkommentiert – 2011

“[...] Wikipedia and the huge databanks of information have basically eliminated the library as the best resource for anyone doing amateur research (grade school, middle school, even undergrad). Is there any doubt that online resources will get better and cheaper as the years go by? Kids don’t shlep to the library to use an out [...]

2. Mai 2011
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (17.KW’11)

Gelesen in Biblioblogs (17.KW’11)

Ein wichtiges Thema war in der letzten Woche der Einsatz von QR-Codes für Bibliotheken. Die zweidimensionalen Bilder können beispielsweise mit Mobiltelefonen eingelesen werden, die über eine Kamera verfügen sowie eine Software enthalten, die diese Informationen dann dekodiert. In den Codes werden verschiedenste Informationen verschlüsselt, wie Internetadressen, Adressen oder Kontaktdaten. Infobib schlägt vor, in den Codes [...]

11. April 2011
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (14.KW’11)

Gelesen in Biblioblogs (14.KW’11)

Bei der Evaluation der Internetangebote der eigenen Bibliothek hilft der Leitfaden BibEval, fand netbib heraus. Man kann dabei nur die Webseite, den Bibliothekskatalog, die Fachdatenbanken oder gleich alles auf einmal untersuchen. Fobikom-Weblog entdeckte auf den Internetseiten von Radio SWR2 die sechsteilige Reihe zu dem Thema „Wie das Internet die Bildung verändert″. Sie lief ab Mitte [...]

5. April 2011
von Lambert Heller
Kommentare deaktiviert für Sacherschließung von Literatur in und mit der Wikipedia — einfach anfangen?

Sacherschließung von Literatur in und mit der Wikipedia — einfach anfangen?

In dem zurückliegenden Beitrag Sacherschließung von Literatur in und mit der Wikipedia — eine Spielidee hatte ich die Grundidee und die Potentiale einer kollaborativen Sacherschließung der Wikipedia-Community mittels der Wikipedia als Quasi-Thesaurus zur Diskussion gestellt. Dieser Beitrag ist eine Fortsetzung. Zum besseren Verständnis empfiehlt es sich daher, zunächst einen Blick in den alten Beitrag zu [...] Weiterlesen

4. April 2011
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (13.KW’11)

Gelesen in Biblioblogs (13.KW’11)

Die neue Ausgabe von LIBREAS mit dem Themenschwerpunkt „Wissenschaftskommunikation und Wissensorganisation“ ist erscheinen.  Artikel gibt es unter anderem zu ENCES e.V., einem europäischen Netzwerk, das sich mit den unterschiedlichen Regelungen zum Urheberrecht in Bildung und Wissenschaft beschäftigt, zu virtuellen Forschungsumgebungen in der Geschichtswissenschaft und zu einheitlichen Identifier für wissenschaftliche Autoren. In einem Podcast berichten zwei [...]

28. März 2011
von lesewolke
Kommentare deaktiviert für Gelesen in Biblioblogs (12.KW’11)

Gelesen in Biblioblogs (12.KW’11)

Bereits 2005 war Google Books von der Vertretung für amerikanische Verleger und Autoren angeklagt worden, da urheberrechtsgeschütze Werke digitalisiert und Teile daraus angezeigt wurden. Der Richter lehnte einen Vergleich ab, der zur Folge gehabt hätte, dass Google Bücher digitalisieren und veröffentlichen darf, bis es von dem Rechteinhaber verboten wird. Diese und weitere Hintergründe erklärt bibliothekarisch.de. [...]

4. August 2010
von Lambert Heller
Kommentare deaktiviert für Sacherschließung von Literatur in und mit der Wikipedia – eine Spielidee

Sacherschließung von Literatur in und mit der Wikipedia – eine Spielidee

Im Urlaub fiel mir eine Spielidee ein. Immer mehr wissenschaftliche Veröffentlichungen sind digital im Netz abrufbar. Vieles davon läßt sich durch Volltext-Suchdienste finden, doch das ist nicht die einzige und nicht immer die beste Art, Literatur zu einem Thema zu finden. Eine andere, neuartige Methode ist das Finden von Literatur mit der Wikipedia. Mit einer [...]